• Literature & Literary Studies
      July 2018

      Der Reformator und Aufklärer Martin Opitz (1597–1639)

      Ein Humanist im Zeitalter der Krisis

      by Klaus Garber

      Hundert Jahre nach der Reformation ging ein zündendes Manifest für eine neue Literatur in deutscher Sprache gemäß den Standards der europäischen Renaissance hinaus in die Welt. Es war das Jahr, da die ‚Fruchtbringende Gesellschaft‘ als namhafteste kulturpolitische Vereinigung auf deutschem Boden noch vor der ‚Académie Française‘ gegründet wurde. Das Jahr 1617 ist ein Schlüsseldatum der deutschen Literatur- und Kulturgeschichte. Martin Opitz lieferte ihm die Stichworte. Zwischen Conrad Celtis und Johann Christoph Gottsched nimmt er die entscheidende Mittelstellung ein. Als ‚Vater der deutschen Dichtung‘ ist er in die Literaturgeschichte eingegangen, aber er war mehr als das. An der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert erlebte er mit seinen wachen späthumanistischen Weggefährten in Europa den Zusammenbruch der ‚una societas christiana‘ und die Wehen der neuen Zeit. Als unermüdlicher Streiter für religiöse Toleranz, für patriotische Versöhnung über die Konfessionsgrenzen hinweg und für eine den Nachbarländern ebenbürtige deutsche Sprache und Poesie wirkte er an vorderster Stelle mit an dem Brückenschlag vom Humanismus zur Aufklärung, wie er um 1600 allenthalben erfolgte. Klaus Garber entfaltet in zwanzig Kapiteln ein neues und unverändert aktuelles Bild des großen Autors.

    • Humanities & Social Sciences
      August 2018

      Moses und Homer

      Griechen, Juden, Deutsche: Eine andere Geschichte der deutschen Kultur

      by Bernd Witte

      Das Buch befragt die deutsche Literatur- und Geistesgeschichte nach der Verdrängung der jüdischen Tradition und markiert die Lücken, die durch die Vertreibung der geistigen Repräsentanten des Judentums aus dem deutschen Sprachraum gerissen worden sind. Als in Deutschland gegen Ende des 18. Jahrhunderts uneingeschränkte Bewunderung für das antike Griechentum aufkam, wurde gleichzeitig das sich gerade der europäischen Aufklärung öffnende Judentum auf dem Schauplatz der Religionskritik vehement bekämpft. In diesem Kontext ist der aggressive Antijudaismus zu verstehen, mit dem sich Goethe und Schiller gegen die Sinai-Offenbarung und deren legendären Mittler Moses wandten. Beginnend mit Winckelmann hat die deutsche Klassik einen neuen Legitimationsdiskurs geschaffen, der unter Rückgriff auf den antiken Polytheismus das ‚produktive Individuum‘ und die ‚wachsende Natur‘ zu seinen zentralen Kategorien machte und damit den geltenden Monotheismus zu verdrängen suchte. Im Gegensatz dazu suchten Mendelssohn und Heine die Position einer deutsch-jüdischen Moderne zu etablieren. Das Buch verfolgt, wie der ‚Weltanschauungskampf‘ gegen den Monotheismus zum ‚völkischen‘ Antisemitismus des 19. und 20. Jahrhunderts führte und in der Shoa mündete, was die Verdrängung der jüdischen Tradition aus dem kulturellen Gedächtnis der Deutschen zur Folge hatte.

    • Literature: history & criticism
      October 2014

      Wang Yangming's Breaking through All the Six Encirclements

      by Xu Baoyun

      This is an excellent piece of writing about the history of Ming Dynasty. It is regarded as an entergate of Yangming psychology after after Fifteen Years of Wanli and Seven faces in Grand Ming Dynasty. This book elaborates the pith and marrow of Yanfming psychology and its developing course by decribing what happened in the six most important periods of Wang Yangming: "be trown into prison", "comprehen male homo sexuality", "suppress bandits in south Jiangxi", "catch Wang Ping by Strategy", "snipe at the emperor" and "teastfy the truth at Tianquan. It also explains the complex periodical situation."

    • Poetry
      May 2008

      Gesammelte Gedichte

      1954 - 2006

      by Gernhardt, Robert

    • Literature & Literary Studies
      April 2001

      gedichte

      by Kunze, Reiner

    • Literature & Literary Studies
      April 1980

      Die Niemandsrose / Sprachgitter

      Gedichte

      by Celan, Paul

    • Literature & Literary Studies
      January 1988

      Rose Ausländer. Gesammelte Werke / Und preise die kühlende Liebe der Luft

      Gedichte 1983-1987. Gesamtregister

      by Ausländer, Rose / Herausgegeben von Braun, Helmut

    • Literature & Literary Studies
      January 1990

      Rose Ausländer. Gesammelte Werke / Jeder Tropfen ein Tag

      Gedichte aus dem Nachlass. Gesamtregister

      by Ausländer, Rose / Herausgegeben von Braun, Helmut

    • Literature & Literary Studies
      March 1984

      Hügel / aus Äther / unwiderruflich

      Gedichte und Prosa 1966-1975

      by Ausländer, Rose

    • Literature & Literary Studies
      March 1984

      Im Aschenregen / die Spur deines Namens

      Gedichte und Prosa 1976

      by Ausländer, Rose

    • Literature & Literary Studies

      A Multimedia Introduction to the Chinese Ancient Ethnic Characters

      by The Chinese National Ancient Characters Research Association

      The publication is a systematic multimedia introduction to the widely-used ancient ethnic characters in Chinese history. 22 types of characters are introduced through lectures by experts from the Chinese National Ancient Characters Research Association. Each type of character is illustrated by its general information, origin, features, and current situation. It is the first systematic video publication in home and abroad to record the splendid cultural heditage of the Chinese ancient ethnic characters.

    • Literature & Literary Studies

      The Fish and the Dragon: Jing Kang Heroes

      by Cai Zhuqing

      It is a martial arts fiction with many historical elements. The story unfolds on actual historical facts, vividly reproducing a series of images of the Northern Song and Southern Song Dynasty. The audio version is adapted on the basis of the original work. With appealing storyline and interpretation of professional anchor, the readers will go back in time to experience the ups and downs of that historical period.

    • Literature & Literary Studies

      The Four Spirits

      by Xie Feng

      The Four Spirits is a magical novel. The story unfolds around the protagonist Pi Luoge, telling his experience of Prince Pi to become King Brown, and eventually reunify the southern kingdom.

    • Literature & Literary Studies

      The Adorable Cao Cao

      by Ke Shengyu

      Cao Cao is one of the greatest head of government in Chinese history. Born in the family of a eunuch in the Eastern Han Dynasty, Cao was able to traverse the world of heroes and remain invincible for decades. In his glorious life, there have been painful experiences, dilemmas and bitterness in the course of his life. Who can really understand him? The writer writes with vivid language, trying to interpret Cao’s experience and the history in his eyes.

    • Literature & Literary Studies

      One Thousand and One Nights

      by Time New Media Press

      One Thousand and One Nights is a collection of Middle Eastern folk tales compiled in Arabic during the Islamic Golden Age. It is one of the most vital and famous works in the world, with the most readers and influence. The story is twisted and bizarre, full of enthusiasm and romanticism. Through the sound interpretation, the readers can feel the charm of classic folk stories.

    Subscribe to our newsletter